Dank des Einsatzes des Vorsitzenden des SC Neukloster, Gunter Armoneit, sind in dieser Saison zwei Großmeister in der Landesliga M-V gemeldet: Thomas Luther und der Ungar Lajos Seres! Letzterer war im vergangenen Jahr an einer schick anzuschauenden Partie beteiligt, die vor allem durch ein seltenes Mattbild hervorsticht. Dass Seres dabei am falschen Ende saß, sollte unsere lokale Unterstützung auf keinen Fall einschränken.

Nach 33.Td7

Seres 2497 – Jakobsen 2391
Budapest, 2004
A41 Moderne Verteidigung

1.d4 d6 2.e4 g6 3.c4 e5 4.Sc3 exd4 5.Dxd4 Sf6 6.Lg5 Lg7 7.Dd2 h6 8.Le3 Sc6 9.f3 0-0 10.Sge2 Se5 11.Sd4 a6 12.Td1 c5 13.Sb3 Le6 14.Dxd6 Dxd6 15.Txd6 Lxc4 16.Lxc5 Tfc8 17.Ld4 Se8 18.Tb6 Lxf1 19.Txf1 Sc4 20.Txb7 Sxb2 21.Kd2 Sd6 22.Td7 Lxd4 23.Sxd4 Sdc4+ 24.Ke2 Se5 25.Tb7 Sbd3 26.Sd5 Tc4 27.Ke3 Ta4 28.Sb6 Ta3 29.Sxa8 Sc4+ 30.Ke2 Sf4+ 31.Kf2 Txa2+ 32.Kg1 Td2 33.Td7 (D) 33…Se3! 34.Te1 Txg2+ 35.Kh1 Sh3 36.Tf1 Tg1+ 37.Txg1 Sf2# 0-1

CH

Partie nachspielen