Basics

Was man als Schachspieler wissen sollte. Eine rein fachliche Kategorie.

Marginalien

Hier kommt alles hin, was nirgendwo sonst so richtig hinpasst. Schachliche Randbemerkungen und natürlich die zahlenmäßig größte Gruppe aller Beiträge.

Out Of Book

Texte zur Eröffnungstheorie. Darf gern etwas randständig daherkommen.

Perspektiven

Eine visuelle Kategorie. In der Regel alte Männer, die vor einem Schachbrett hocken. Oder nur das Brett.

Schach-Literatur

Eine schier unerschöpfliche Quelle. Allerlei literarische Bezüge zum Schach und auch Schachliteratur im engeren Sinne.

Schachaufgaben

Die Bezeichnung ist selbsterklärend. Heischt natürlich nach Aufmerksamkeitsbekundungen der Leserschaft in Form von Kommentaren.

Schachgeschichte

Dito. Diese Kategorie ist arbeitsaufwendig und muss deshalb allzu häufig eine stiefmütterliche Behandlung ertragen.

Shogi

Japanisches Schach. Läuft bisher am Rande mit. Aus Gründen der Nicht-Diskriminierung zu einer eigenen Kategorie erhoben.

Support Your Local Heroes

Sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Quasi unsere Heimatzeitung, wobei der lokale Bezug durchaus auch fernliegender sein darf.

World Wide Chess

Das Gegenstück dazu. Großes Schach. Unerreichbare ferne Welten.

Xiangqi

Alles, was mit Chinesischem Schach zu tun hat. Verbreiteter als westliches Schach und im Moment ein richtiger Wachstumsmarkt bei den Schachblättern. Aus europäischer Sicht selbstredend eher ein Nischenprodukt.

Zeitungsschau

Man soll ja nicht alles glauben, was in der Zeitung steht.