Und Schachkids können nicht nur gut mit Figuren umgehen. So stellt die Studie eine deutlich höhere Sozialkompetenz der jungen Spielerinnen und Spieler fest. Schach macht also nicht nur Spaß, sondern ist gut für mehr – und für die ganze Gesellschaft.

Jetzt ist es regierungsamtlich.