fabel

Bevor wir zu den härteren Sachen kommen, noch eine Aufgabe (Karl Fabel, Basler Nachrichten 1964) vom letzten Vereinsabend, die dank der blogöffentlichen Übungstunden recht routiniert gelöst wurde. Vor allem Helmut erwies sich als Retro-Naturtalent.

Matt in einem Zug. Antworten bitte als Kommentar.