Andrej betrachtet die schmale Gestalt seines Sohnes. Nikita ist klug, er spielt Theater mit den Kindern des Dorfes, Schach spielt er wie ein junger Kasparov. „Sollte er eines Tages einen Titel holen für Deutschland“, sagt Andrej, „werde ich stolz sein.“

Sabine Riedel über das Grenzdurchgangslager Friedland