Der Trainingsvorschlag des Buches hat seinen Ausgangspunkt in meinen eigenen Erfahrungen. Damit will ich betonen, dass das Buch nicht als ein gegebenes Muster gesehen werden soll, sondern dass jeder einzelne seinen eigenen Weg und seine eigene Art zu trainieren finden muss, damit der Antrieb zum Spiel nicht verlorengeht. Vielleicht ist diese Einsicht dem entsprungen, was Tiger Hillarp Persson zu mir sagte, als ich berichtete, dass ich vorhabe, einen Trainingsführer zu schreiben: „Vergiss nicht, dass es die wichtigste Aufgabe für einen Trainer und Verfasser ist, seine Liebe zum Spiel zu vermitteln.“

Träna schack med Jasper Hall (2001)