Nach einem Schwätzchen und ein bisschen Blitz-Gestocher fiel uns schließlich noch eine Schachzeitung in die Hände und diese Stellung ins Auge:

jordan
8/8/1p1p1B2/pPkP2p1/PpP3P1/1P6/8/KN6 w – – 0 1

Blieb trotz einiger Anstrengung ungelöst und stellt sich doch als eine ziemliche Fummelei dar. Wenn vielleicht jemand aus der verehrten Leserschaft …

Matt in neun Zügen (Raúl Jordan, Schach 1995). Antworten bitte als Kommentar.