Ein Schnappschuss zum Thema vom FIDE Grand Prix in Baku. In der 10. Runde rettete Karjakins falscher Läufer für Vugar Gashimov das Unentschieden.

gashimovkarjakin.jpg

Springer gegen Läufer, Bauern auf beiden Flügeln — das Endspiel ist nicht ganz trivial für Weiß. Gashimov geht den sicheren Weg:
46.Sg2
Sehr gut. 46.Se2 Lc8 47.Sd4 Kc5 48.Sb3+ Kb5 bliebe schwierig.
46…h3 47.Sf4 Lg4+ 48.Kf2
Das natürliche 48.Kg3 verliert nach 48…Kxc6 49.Sxh3 Lxh3 50.Kf2 Kb5 51.Ke3 Ka4 52.Kd2 Kxa3 53.Kc1 Lf5 — Weiß fehlt ein Tempo.
48…Kxc6 49.Sxh3 Lxh3 50.Ke3 Kb5 51.Kd2 Ka4 52.Kc1 Kxa3 53.Kb1
Gerade noch rechtzeitig erreicht der weiße König die Ecke. Karjakin macht noch ein paar Züge.
53…a4 54.Ka1 Kb3 55.Kb1 a3 56.Ka1 Bf5
Patt.