Twitter ist sicher ein Webservice mit einem enormen Suchtfaktor (ich lebe aber zur Zeit abstinent). Sehr einfach und deshalb sehr erfolgreich. Manchmal bekommt man den Eindruck, dass ein eigener Twitter-Account demnächst etwa so aufregend sein wird, wie eine eigene E-Mail-Adresse oder ein Handyanschluss. Wer dem Gezwitscher der Welt einmal etwas genauer zuhören will, kann das zum Beispiel über diese Suchmaschine tun. Ich habe gerade diesen schönen Tweet gefunden.

twitter2.jpg