Wie schlägt man einen Internationalen Meister im Schach? Zunächst muss man einmal gegen einen spielen, was manchmal gar nicht so einfach ist. In dieser Saison begibt man sich dazu am besten an das Spitzenbrett der mecklenburgisch-vorpommerschen Landesliga, wenn gerade der Schachverein Gryps (so der etwas kryptische Name des hiesigen Lokalrivalen) dran ist. Wir blenden uns ein in das Derby SV Gryps gegen Greifswalder SV II. An Brett 1 kommt Klaus-Peter Köpcke (2164 ELO) gegen Zbigniew Ksieski (2424 ELO) zum Aufruf.

koepckeksieski1.jpg

Klaus hatte gegen das schwarze Nimzoindisch zielstrebig diese positionelle Ruine aufgebaut, allerdings ist zu vermuten, dass Zbigniew in der Rückschau lieber lang rochiert hätte. mehr »