mildnerlehmann1
8/1Q3kp1/4qp1p/3pp1n1/3P3N/6P1/5P2/6K1 b – – 0 42

Das Spiel unserer 2. Mannschaft beim Aufsteiger SAV Torgelow erwies sich als der erwartete verbissene Auswärtskampf. Beim Stande von 3.5 zu 3.5 versuchte Jens Mildner mit zwei Minusbauern gegen Ruben Lehmann zu retten, was zu retten war. Auf den ersten Blick scheint die schwarze Stellung fest genug zu sein. Doch kam Jens schließlich ein Greifswalder Maskottchen zur Hilfe.

42…Kg8 43.Sg6 Sf3+
43…De8 war der einzige Gewinnversuch. Nach 44.Se7+ (oder 44.Dxd5+ Kh7 45.Sh4 exd4 46.Dxd4 De4 47.Dxe4+ Sxe4) 44…Kh7 45.dxe5 fxe5 46.Sxd5 De6 verringert sich dann das weiße Defizit auf einen Bauern, aber so etwas kann man natürlich noch 100 Züge weiterspielen.
44.Kg2 Sg5
Schwarz hat das Zugrecht auf Weiß „abgewälzt“.
45.Db8+ Kf7
45…Kh7 46.Sf8+ Und jetzt: Der zweite Auftritt des Greifswalder Eckspringers!
46.Sh8+ Ke7 47.Sg6+ Kf7
47…Kd7 48.Sf8+ wäre die andere Sringergabel.
48.Sh8+ Ke7 49.Sg6+ Kf7 50.Sh8+
Remis.

Mit diesem Punktverlust ist der Staffelsieg in der Landesliga für die zweite Mannschaft praktisch unmöglich geworden. Anders als in der letzten Saison muss die erste Mannschaft in der Oberliga deshalb den Klassenerhalt sicherheitshalber aus eigener Kraft schaffen.