Als Opfer bezeichnet man einen konkreten Zug, der einen möglichen Materialverlust bei gewissen Gegenzügen einkalkuliert. Es erscheint kaum schwieriger, „Gambit“ zu definieren, denn offenbar verhält sich „Gambit“ zu „Opfer“ geradeso wie „Eröffnung“ zum „Zug im allgemeinen“.

Stefan Bücker: Gambit 59 (1984)