kramnikpono
5k2/8/3b1K2/8/4R2p/7P/8/8 w – – 0 79

Kramnik spielt ganz gegen frühere Gewohnheit weiterhin die längsten Partien beim Tal-Memorial in Moskau. Heute besiegte er aus dieser Stellung Ponomarjow. Nach den Tablebases ist diese Stellung gewonnen, Ponomarjow spielte außerdem nicht optimal.

79.Td4
Natürlich nicht 49.Txh4? Le7+
79…Lc7?
Die Verteidigung des Bauern mittels 79…Le7 war zäher. Weiß kann dann aber mit der gleichen Idee wie in der Partie gewinnen.
80.Kg6 Lg3 81.Te4!
Alle anderen Züge sind komischerweise remis. Schwarz gab auf, weil h4 wegen Zugzwangs fällt. 81…Kg8 ist nach 82.Te8 schon matt und 81…Lf2 verliert nach 82.Tf4+ den Läufer.

Kramnik führt jetzt mit +3 =3 vor Anand mit +2. Es sind noch drei Runden zu spielen.