Kaum habe ich unsicher genickt, da geht ein Leuchten über sein Gesicht. Aus der Tischschublade zieht er Schachbrett und hölzerne geschnitzte Figuren hervor. Schon sitze ich am Tisch und helfe ihm, die Figuren aufzubauen, während er zusätzlich eine Original-Schachuhr heranschleppt. Er prüft sie mit großer Wichtigkeit, natürlich funktioniert sie; der Alte schüttelt einen schwarzen und einen weißen Bauern in der Hand – alles muß seine Ordnung haben. Ich muß an meine Schulzeit denken, als er beim Trennen der Figuren beinahe unter den Tisch kriecht, aus Angst, ich könnte etwas sehen. Ich ziehe schwarz, habe also wirklich nichts gesehen. Das beruhigt ihn.

Walter Großpietsch, Lothar Reher, Gisela Steineckert: Nebenan zu Gast (1969)