Das ist nun wirklich ganz leicht. Das Schwierigste ist hier schon vorher passiert. Schwarz hatte den prachtvollen Zug 1…Tf8-f5 gefunden und der Weiße mit 2.Le4xf5 den nachfolgenden Kurzschluss erlaubt. Allerdings wäre anderenfalls 2…Tf5-h5 ausreichend gewesen, um die Partie bald zu beenden. Ich mag dieses Motiv sehr, kann aber jetzt nicht auch noch verraten, wie es heißt. Also: Schwarz setzt in zwei Zügen matt! Wer zuerst die Lösung als Kommentar postet, bekommt donnernden Applaus (Schmidt-Helms, 1925).