selezniev.jpg

Neben einer Lektion in „Basiswissen der russischen Sprache für Schachspieler“ war gestern auch diese entzückende Studie von Selezniev (Tidskrift för Schack 1923) Thema beim Schachabend. Über unsere Lösungsversuche wollen wir lieber den Mantel des Schweigens breiten. Bestimmt kann die verehrte Leserschaft Erhellendes beitragen.

Weiß zieht und gewinnt. Vorschläge bitte als Kommentar.