chesstweets

So oft kommt es ja nicht vor, dass ein Wunsch prompt in Erfüllung geht. Aber bei diesem ging es ziemlich schnell. Seit ein paar Tagen bietet ChessTweets die Möglichkeit, via Twitter miteinander Schach zu spielen. Das Zweinull-Blog erklärt ganz gut, wie es funktioniert. Und ich darf mit Pioniergeist stolz vermelden, gegen den Entwickler der Seite die Partie mit der Ordnungsziffer 9 gespielt und gewonnen zu haben.

Das wäre doch eine schöne Plattform für das schon lange ins Auge gefasste Thema-Turnier, oder? Wer Lust auf eine Partie gegen die Schachblätter hat — ich würde mich freuen.