Ich bin die Präsidentin der Seychelles Chess Federation. Ich war davor Generalsekretärin und vor sechs Jahren wurde ich zur Präsidentin gewählt. Ich war eine der besten Schachspielerinnen in meinem Land in den späten Neunzigern, aber im Augenblick habe ich keine Zeit zum Üben. Das Amt der Präsidentin bedeutet eine Menge Arbeit für mich, aber ich kann nach wie vor ganz gut Schach spielen.

Paule Domingue in einem Interview mit Leni Nathrath