Vor dem allmonatlichen Blitzturnier im Vereinsabend nutzte ich gestern die Gelegenheit, mich auf dem Xiangqiserver warmzuspielen. Ungewöhnlicherweise wurde es eine lange Partie (t4nha – alms, clubxiangqi.com, 03.05.2011) und nach 86 Zügen stand kurz vor acht das hier auf dem Brett:

xiangqi26

Nach wechselseitigen Einstellern hatte ich mich lange gegen diverse Mattideen von Pferd und Kanone gewehrt (eine schreckliche Kombination vor allem ohne Elefanten in der Verteidigung), zwei Soldaten über den Fluss gebracht und mehrmals erfolglos Remis geboten. Jetzt gab er mir die Gelegenheit zu 86…H3-5, was endlich sein Pferd abtauscht. Es folgte sofort Aufgabe Rot und ich dachte mir, dass er wahrscheinlich schon als Kind gelernt hatte, dass dieses Endspiel verloren ist (sehr wahrscheinlich ist es völlig Remis, die Maschine will sogar 87.H6-5 H4-5 88.C4-2 P7=6 spielen). Vielleicht kam aber auch nur etwas im Fernsehen.

Ich bin dann zum Blitzen gelaufen und mit 0/3 gestartet.