Aus Gründen der Abwechslung diesmal keine Retro-Aufgabe, sondern ein Beispiel aus der berühmt-berüchtigten Turnierpraxis. Diese Stellung ist der Partie Walther-Bhend (Zürich 1964) entnommen. Der unbekannte Schachfreund Bhend hatte zuletzt Dc8-g4 gespielt und multiple Drohungen gegen d1 und e4 aufgestellt. Der Herr Walther war darauf aber gut vorbereitet und warf die schwarze Stellung mit einem effektvollen Zug um. Mit welchem? Wer es herausgefunden hat, darf ihn gern als Kommentar zur Diskussion stellen. Obwohl – gibt es hier etwas zu diskutieren?