Ein Berufsschachspieler ist kein Berufssportler,

meint das Finanzgericht München (Urteil vom 30.06.1995, Aktenzeichen: 8 K 3034/94). Hätte ich jetzt nicht vermutet.