Selbstmatt (5.5)

selbstmatt55
7k/B4Pp1/6P1/8/5Np1/4p1Rp/4Pp2/5K2 w – – 0 1

Eigentlich wollte ich langsam zu den Hilfsmatts überleiten, aber Werners Kommentar erspart mir heute eine Menge Blog-Arbeit. Vielen Dank dafür!

Selbstmatt in vier Zügen. Vorschläge bitte als Kommentar. Eine Quellenangabe wäre auch schön.

Opposition

Diese bekannte Stellung entstammt einer Partie zwischen Kasparjan und Manwenjan (Jerewan 1936). Die besondere Pointe liegt schon darin, dass der weltberühmte armenische Studienkomponist Genrich Moissejewitsch Kasparjan (1910-1995) hier in einer realen Partie einen studienhaften Gewinn fand.

Welchen? Antworten bitte wie immer als Kommentar. Wer sich unterfordert fühlt, kann sich ja auch noch dieser ungelösten Aufgabe Kasparjans annehmen.

Beweglichkeit

Das ist eine Studie des genialen Genrich Moissejewitsch Kasparjan (geboren 1910 in Tbilissi, gestorben 1995 in Jerewan). Auf mich machen seine Aufgaben einen sehr ästhetischen Eindruck. Mir gefällt, wie effektiv die Figuren eingesetzt werden. Keine Materialschlachten. Hier lautet die Aufgabe: Weiß zieht und gewinnt! Seit Topalov wissen wir zwar, dass eine Mehrqualität nicht entscheidend sein muss, aber hier hat der Schwarze derer zwei. Nur sein König steht für den Moment etwas ungemütlich. Und das nutzt der Weiße aus. Lösungen bitte wie stets als Kommentar. Danke.