Hat jemand diese Partie verstanden? In der 5. Runde des Corus-Turniers spielte heute Anand mit Weiß gegen Svidler, wich diesmal dem Marshall-Angriff aus und hatte nach dem 16. Zug diese bequeme Stellung (Diagramm) auf das Brett bekommen. Nach 16…Kh8 oder 16…Sf8 wäre die Welt für Schwarz noch eine Weile heil geblieben, Svidler spielte aber 16…Se7?!, um nach 17.Sxh6+ Dxh6 18.Dxd7 einen Bauern und nach 18…Ted8?? (besser 18… Dh4 19.Te2 Dh5 20.Sf3 Ld6) 19.Dxc7 die ganze Partie zu verlieren. Ein schwarzer Tag für den Schwarzen.

PS: Chessvibes teilt gerade mit, dass Svidler 19…Tac8 20.Dxe5 Txd2 spielen wollte und dabei übersehen hatte, dass der Läufer auf b7 hängt.