Da nur vier Teil­neh­mer zu ver­zeich­nen waren, wur­de ein voll­run­di­ges Tur­nier gespielt, in wel­chem Schnei­der alle drei Spie­le gewin­nen konnte.

Xiang­qi scheint in der Schweiz nicht gera­de im Trend zu lie­gen. Wir gra­tu­lie­ren Lau­rent Schnei­der trotz­dem zum Titel!