rinck.jpg

Die Studien des Franzosen Henri Rinck (1870–1952) strahlen eine mathematische Schönheit aus. Wenigsteiner, sehr korrekt, sehr klar. Sechs Tage vor seinem Tod erschien fast sein gesamtes Werk als 1414 Fins de partie, mit diesem Buch wurde er beigesetzt.

Diese Aufgabe aus dem Jahre 1923 ist ein gutes Beispiel für Rincks Schaffen. Weiß zieht und gewinnt. Nicht einfach. Wer einen Tipp will, kann ja mal überlegen, welche Aufgabe der weiße Bauer haben könnte.

Antworten bitte wie immer als Kommentar.