portischkavalek.jpg

Das Motiv des fal­schen Läu­fers ermög­lich­te auch hier der schwar­zen Par­tei die Ret­tung. Die Stel­lung ent­stand in einer Par­tie von Por­tisch gegen Kava­lek (Mont­re­al 1979). Weiß ver­gab mit
62.b4
den Gewinn. Die­ser Zug ermög­licht es, den Sprin­ger gegen den b‑Bauern zu opfern:
62…Sb8
Natür­lich nicht 62…Se5 wegen 63.Lc7+ Kxc7 64.Kxe5.
63.Kc4 Sc6
Das wäre auch gegen 63.b5 gekom­men, was viel­leicht die wei­ße Absicht war. Die Läu­fer­po­si­ti­on erweist sich als sehr unglücklich.
64.Kb5 Sxb4 65.Kb6 Sd3
Und remis.