almsthaiphuong1

Ich hat­te hier (alms-thai­phuong, Play­OK, 22. Juli 2013) schon eine Kano­ne ein­ge­stellt und spiel­te eigent­lich nur noch wei­ter, weil ich auf der lin­ken Sei­te ein biss­chen Angriff gene­rie­ren konnte.

17. R8+5 R4+1

Schwarz darf natür­lich nicht schla­gen: 17… R4=2 18. R7+3 ist Matt – die Mittelkanone!

18. R8=3!?

Das war ein Ein­stel­ler, der glück­li­cher­wei­se kein Ein­stel­ler war, nach dem typi­schen Ent­fer­nen der Mit­tel­ka­no­ne mit

18… R4=5?

hängt zwar der rote Wagen, weil die Fes­se­lung auf der Mit­tel­li­nie auf­ge­ho­ben ist, aber nach

19. R3=6!

ent­steht die sel­te­ne Situa­ti­on, dass der schwar­ze Wagen mit­ten auf dem Brett kei­nen Weg­zug mehr findet:

almsthaiphuong2

Was mich aber nicht dar­an hin­der­te, nach 

19… R5=3

(19… R9=7 sah inter­es­sant aus, um den Wagen für drei Leicht­fi­gu­ren zu geben) 

20. R7‑2

die Par­tie mit Wagen gegen zwei Kano­nen nicht zu gewinnen.