Seit eini­gen Wochen betä­ti­ge ich mich hilfs­wei­se auch beim Kin­der­trai­ning des Greifs­wal­der SV. Zur Illus­tra­ti­on unse­rer Erfol­ge nach­fol­gen­de Par­tie aus der Qua­li­fi­ka­ti­on zur Lan­des­ein­zel­meis­ter­schaft U10.

Jan-Nic­laas Groß­jo­hann – Jim Hutton
Stral­sund 09.11.2008
Kom­men­ta­re: Sven-Hen­drik Loßin

1.d4 d5 2.Sc3 Sf6 3.Sf3 Sc6 4.Lg5 e6 5.Lxf6 Dxf6 6.Sb5 Dd8 7.e3 a6 8.Sc3 Lb4 9.a3 Lxc3+ 10.bxc3 0–0 11.Ld3
So weit kei­ne kriegs­ent­schei­den­den Fehler
11…g6 12.h4!

grossjohann1.jpg

Kein objek­ti­ves Ruf­zei­chen, aber der Jun­ge weiß, wie man auf g6 zu reagie­ren hat.

12…Dd6 13.h5 Se7 14.hxg6 Sxg6? 15.Lxg6?!
Behält zwar Vor­teil, aber Weiß konn­te durch Sprin­ger­zü­ge ver­bun­den mit der Dro­hung Dh5 gewin­nen. 15.Se5! Noch bes­ser als das eben­falls gute Sg5 15…Sxe5 (15…De7 16.Dh5 f5 17.Sxg6 hxg6 18.Dh8+ Kf7 19.Th7+ Ke8 20.Txe7+ Kxe7 21.Dg7+ Tf7 22.Dxg6+-) 16.Dh5 Sxd3+ 17.cxd3 Td8 18.Dg5+ Kf8 19.Txh7 Ke8 20.Th8+ Kd7 21.Txd8++- Die­se Vari­an­ten sieht Jan dann in 10 Jahren.
15…fxg6 16.Sg5!
Attacke!
16…h5 17.Dd3 Kg7 18.g4!
Auch wenn Jan kaum zu unter­stel­len ist, dass er das bis zum Sieg aus­ana­ly­siert hat, macht er instink­tiv den rich­ti­gen Zug.
18…Th8
18…hxg4 19.Th7+ Kf6 20.f4 gxf3 21.Kf2 mit tol­lem Angriff, z.B. 21…Kxg5 22.Tg1+ nebst Matt
19.gxh5 gxh5 20.Tg1!
Wie­der der bes­te Zug, Schwarz steht auf ver­lo­re­nem Posten.
20…De7
Immer­hin ver­steht Schwarz, dass er die Dame ver­lie­ren könn­te. 20…Kf6 21.Sh7+ Ke7 22.Tg7+ Kd8 23.Dg6 Es wird unge­müt­lich für Schwarz.

grossjohann2.jpg

21.Sh7+!
Gewinnt genau­so wie Sxe6+
21…Kf7 22.Sg5+?
Jan ver­steht offen­sicht­lich den Sinn sei­nes vor­aus­ge­gan­ge­nen Zuges nicht.
22…Kf8 23.Tg3
Es geht mun­ter wei­ter Rich­tung König
23…e5
Schwarz hät­te sich um sei­ne Königs­stel­lung küm­mern sollen.
24.Tf3+ Ke8 25.Dg6+ Kd8 26.Sf7+ Kd7 27.Sxh8 De8 28.Dxe8+?
Nach 28.Tf7+ gibt es die Dame für den Turm
28…Kxe8 29.Tg3 Le6 30.Tg7 Kd8 31.Tb1 b6 32.dxe5 Kc8 33.Te7 Ld7 34.a4? Lxa4 35.Tf7 Kb7 36.c4?
Jan ver­liert völ­lig den Faden und über­sieht, dass der Sprin­ger hängt
36…dxc4 37.e6 Txh8 38.Tf6
Jetzt ist der Vor­teil end­gül­tig dahin
38…Lxc2 39.Ta1 a5 40.e7 Te8 41.Tf7 Lg6 42.Tg7 Le4 43.Ke2 Ld3+ 44.Kd2 Le4 45.Kc3

grossjohann3.jpg

45…b5?
Jetzt geht es wie­der auf­wärts für Jan
46.Txa5 Lc6 47.f4!
Jetzt ist es wie­der gewon­nen für Weiß vor allem nach dem unglaublichen
47…Tf8?? 48.exf8D
und Weiß gewann bald. Sicher­lich ein etwas unwür­di­ges Ende, aber die ers­ten 21 Züge der bei­den 9‑jährigen hat­ten durch­aus Bezirks­li­ga-Niveau, vor allem Jans tol­ler Angriff.

Par­tie nachspielen