Dennoch wird Fritz 10 auf dem elektronischen Friedhof landen und nicht mehr solch nützliche Dinge tun können wie Deep Blue, der einst Kasparow schlug. Er betreibt heute Datenforschung und hat zum Beispiel entdeckt, daß in amerikanischen Supermärkten der Absatz von Bier und Windeln in Zusammenhang steht. Also wurden die beiden Produkte weit entfernt plaziert, damit der Kunde dazwischen an vielen Kaufverlockungen vorbeimuß.

Christian Eichler (FAZ, 17.11.2006) über die nutzbringende Verwendung von Schachcomputern