Das gilt ebenso für den einzigen erwähnenswerten deutschsprachigen Schach-Blog.

Die taz ist auch nicht mehr das, was sie mal war (Danke für den Link, das war mir völlig entgangen).