Erstkontakt

zugumzug1.jpg

zugumzug2.jpg

Beim Durchblättern des Buches „Zug um Zug. Die Zauberwelt der Brettspiele“ von Heinz Machatscheck festgestellt, dass meine erste Bekanntschaft mit dem Chinesischen Schach doch schon eine Weile zurückliegt.

Kategorien: Xiangqi

1 Kommentar

  1. Um hier zwei Beiträge zusammenzuführen und meinem letzten Kommentar einen etwas versöhnlicheren Nachtrag zu gönnen: mein vielleicht erster Kontakt zum chinesischen Schach dürfte im Großen Schachlexikon, herausgegeben 1977 von Klaus Lindörfer, stattgefunden haben. Aus dem Vorwort: „Dr. Robert Hübner, einer der spielstärksten Großmeister unserer Zeit, erläuterte das chinesische Schachspiel »hsiang chi«. Durch sein Studium der alten Geschichte dürfte er einer der ganz wenigen sein, die dieses Spiel eingehend untersuchen konnten.“. Eine sehr schöne Einführung auf sagenhaften drei Seiten, die ich hier vermutlich aus rechtlichen Gründen nicht eingescannt zeigen darf ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 Schachblätter

Theme von Anders Norén↑ ↑