Am 30. April 2006 fand im Café des Koeppenhauses das erste Backgammon-Turnier in Greifswald statt. Unter den elf Teilnehmern befanden sich auch zwei Spieler des Greifswalder Schachvereins, Jan M. und Carsten H..

In der Vorrunde wurden Einpunkt-Matches gespielt. Es hieß jeder gegen jeden. Jan holte ein 3:7, während ich sogar auf 7:3 blicken durfte. Die sechs ersten der Vorrunde qualifizierten sich für die Zwischenrunde. Hier war ich als einziger GSV-Starter verblieben. Es spielten zwei Dreier-Gruppen Zweipunkt-Matches. Nach einem 1:2 im ersten Spiel, gelang mir ein 2:0 und somit der Einzug ins Halbfinale, wo ich leider Gottes dem späteren Sieger mit 0:2 unterlag.

Nach fünfeinhalb Stunden konnte der Sieger dann seinen Kasten Bier nach Hause tragen und die meisten waren mit dem Verlauf des Nachmittages irgendwie zufrieden.

CH