Die­se Stel­lung wur­de mehr­fach als Par­tiefrag­ment ver­öf­fent­licht. Sie wur­de den Par­tien Pape – Roth, Papp – Roth und Peip – Roth zuge­schrie­ben. In der Tat ist es nicht aus­ge­schlos­sen, dass eine sol­che Posi­ti­on in einer prak­ti­schen Par­tie ent­ste­hen könn­te. In Wirk­lich­keit han­delt es sich aber um eine bereits im Jah­re 1923 in der Zeit­schrift „Deut­sches Wochen­schach“ ver­öf­fent­lich­te Stu­die von Georg Bern­hardt (1892–1964). Weiß am Zug hält mit meh­re­ren genau­en Zügen remis. Mehr wird aber nicht verraten.

Ant­wor­ten bit­te wie immer als Kom­men­tar. Dankeschön.