Es ist kei­ne Schan­de, nicht all­ge­gen­wär­tig zu sein. Man muß es nur nicht prä­ten­die­ren. Auch ist es klü­ger, sich so zu ver­hal­ten. Denn es gibt ein Mit­tel, ein ein­zi­ges, im Schach­spiel unbe­siegt zu blei­ben. Spie­le nicht Schach.

Kurt Tuchol­sky: Lam­pen­fie­ber (1930)