Der Reiz eines Rundenturniers liegt ja auch darin, dass alle Partien einer Runde gleichzeitig und nebeneinander gespielt werden – scheinbar ohne einen Zusammenhang. Ein kleines Experiment: Gibt es trotzdem für jede Runde einen oder mehrere charakteristische Züge? Etwa so? Andere Vorschläge?

1. Runde:

h2-h4-h5
Sg1-f3-h2

2. Runde:

f2-f3

3. Runde:

e2-e4
e7-e5
Sg1-f3

4. Runde:

Lc1-f4