Dopingkontrollen im Schach sind eine Entwürdigung, Entmündigung und Entrechtung des Individuums.

Robert Hübner bringt es auf den Punkt.