Marko hatte einen Zettel mitgebracht, auf dem er von eigener Hand eine Schachaufgabe notiert hatte. Wenn die Notation richtig ist, sieht die Stellung so aus:

vereinsabend8b.jpg

Ich nehme aber mal an, dass die Notation nicht stimmt. Ich kann die Aufgabe jedenfalls nicht lösen. Den Zettel werde ich später mal in ein noch zu gründendes Schachmuseum bringen.

Weiß zieht und setzt in 15 Zügen matt. Wer eine Idee hat, darf sie gern als Kommentar posten.