Nach einem Schwätz­chen und ein biss­chen Blitz-Gesto­cher fiel uns schließ­lich noch eine Schach­zei­tung in die Hän­de und die­se Stel­lung ins Auge:

jordan
8/8/1p1p1B2/pPkP2p1/PpP3P1/1P6/8/KN6 w – - 0 1

Blieb trotz eini­ger Anstren­gung unge­löst und stellt sich doch als eine ziem­li­che Fum­me­lei dar. Wenn viel­leicht jemand aus der ver­ehr­ten Leserschaft …

Matt in neun Zügen (Raúl Jor­dan, Schach 1995). Ant­wor­ten bit­te als Kommentar.