Das letzte Jahr war ein bisschen der Versuch, die Zeit zurückzudrehen. So ein Lockdown scheint ein guter Moment zum Bloggen zu sein. Neben dem Schreiben der Artikel habe ich 2020 das Layout geändert und den Maschinenraum gepflegt: die Datenbank geputzt, die Kategorien umbenannt, die Links aktualisiert, die Schlagwörter vervollständigt, solche Sachen. Es hat Spaß gemacht, sich hier umzusehen. Ich fürchte allerdings, dass die Blogs trotzdem nicht zurückkommen werden. Das Publikum ist längst weitergezogen.