Schachblätter

Abgeklemmt

Wieder einmal wenden wir uns der leichten Muse zu. Diese Stellung entstand in der Fernpartie Ginés – Trías (Spanien 1981). Schachprogramme kostet der Gewinnweg ein müdes Lächeln, damals musste freilich noch etwas per Hand gerechnet werden.

Schwarz am Zug gewinnt! Antworten bitte wie gewohnt als Kommentar.

PS: Wie ich gerade sehe, wurde diese Aufgabe schon von den spanischen Kollegen gebloggt. Wer also schummeln mag, bitte hier entlang!

Kategorien: Schachaufgaben

Schneller, höher, weiter » « Dear Mr. Topalov,

2 Kommentare

  1. Erbarmen wir uns einmal, bevor die Aufgabe zu weit nach unten rutscht: 1.…Sg4 schließt den Ring um den Kh3, und alle Racheaktionen und Revanchefouls des weißen Springers können nichts am Plan Ff3-f2-g1 und Sf2 ändern. 

    Hübsch ist sicher 2. Sxg6 Kf2 3. Sf4 Kg1 4. Sxh5 Sf2 mit Matt trotz »unzureichendem« Material, 4. Se2+ Kh1 ändert auch nichts, und 4. Sd3 Kh1 ist gar Zugzwang.

  2. admin

    16. Mai 2007 — 22:03

    Sehr richtig. Ich habe gerade versucht herauszubekommen, warum deine Kommentare alle in der Warteschleife landen – ohne Erfolg. Ist nicht persönlich gemeint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 Schachblätter

Theme von Anders Norén↑ ↑