Das ist gewis­ser­ma­ßen eine Auf­ga­be „neu­en Typus“, bei der ich an den Buch­ti­tel „Stel­lungs­be­ur­tei­lung und Plan“ von Mazu­ke­witsch und Kar­pow den­ken muss­te. Die Auf­ga­be lau­tet: Weiß ist am Zug. Wie ist die Stel­lung ein­zu­schät­zen? Bit­te min­des­tens drei Vari­an­ten als Beleg ange­ben. Ãœber­ra­schen­der­wei­se weiß ich auch selbst die Lösung nicht, die Auf­ga­be wur­de als Leser­brief ein­ge­sandt! Ganz spon­tan wür­de ich ja sagen, dass Weiß etwas gedrückt steht. Wer mag, kann sich gern mit einem Kom­men­tar an der Auf­lö­sung betei­li­gen. Schach­pro­gram­me sind wie immer nicht erlaubt.