Heu­te bei der mor­gend­li­chen Schach­auf­ga­be. Ein Gedan­ke formt sich aus dem Schwarz und Weiß des Bret­tes: Das Leben kann ele­gant sein wie ein unver­mit­tel­ter Springerzug.

Das her­me­ti­sche Café spielt auch Schach.