Die­se Stel­lung ist der Kurz­par­tie Kata­ly­mov-Ili­vitz­ki (Frun­se 1959) ent­nom­men und ent­stand nach den fol­gen­den Zügen: 1.b4 e5 2.Lb2 f6 3.e4 Lxb4 4.Lc4 Se7 5.Dh5+ Sg6 6.f4 exf4 7.a3 d5 8.Lxd5 c6 9.Lb3 Da5 10.e5 Le7. Das Gam­bit 1.b4 e5 2.Lb2 f6 3.e4 Lxb4 ist eine der prin­zi­pi­ells­ten Arten, die Orang-Utan-Eröff­nung zu bekämp­fen. Es kann aber auch schief gehen. So war es hier. Der 9. und 10. Zug des Schwar­zen waren feh­ler­haft und führ­ten gera­de­wegs in eine Ver­lust­stel­lung. Wie kann Weiß am Zuge jetzt gewin­nen? Der Gewinn­zug ist nicht schwer zu fin­den und darf gern als Kom­men­tar gepos­tet werden.