Eine hüb­sche Auf­ga­be, die zeigt, dass Schach ein geo­me­tri­sches Spiel ist. Ãœber den Autor habe ich noch nicht viel her­aus­be­kom­men. Wes­tern Dai­ly Press and Bris­tol Mir­ror berich­te­te am 11. Janu­ar 1937, dass Cut­tle der ein­zi­ge Spie­ler war, der am Sams­tag zuvor im Bris­tol and Clif­ton Chess Club Alex­an­der Alje­chin in einem Simul­tan­wett­kampf schla­gen konnte.