spa­nisch ist da inzwi­schen wie­der out. die besin­nen sich aber­mals auf die guten ost­block-roots: nim­zowitsch-indisch (4.Dc2) etc.

Der Kut­ter über Schach­spie­len in Riga