engels.jpg

Ein schö­nes Schluss-Spiel aus der süd­ame­ri­ka­ni­schen Zeit des deut­schen Schach­meis­ters Lud­wig Engels (1905–1967). Engels gehör­te der groß­deut­schen Mann­schaft bei der Schach­olym­pia­de in Bue­nos Aires an, die den Titel gewann und nach Kriegs­aus­bruch 1939 nicht nach Deutsch­land zurückkehrte.

Matt in sechs Zügen. Weiß beginnt. Ant­wor­ten bit­te als Kommentar.