Beim Auf­räu­men fiel mir ein Par­tie­for­mu­lar vom 26. Mai 2018 in die Hän­de. Ich kann mich noch gut an den Tag erin­nern. Ich war nach Ham­burg gefah­ren, wo der Als­ter­po­kal statt­fand – ein ein­tä­gi­ges Xiang­qi­tur­nier, orga­ni­siert vom Tau­send­sas­sa Uwe Frischmuth. Wir spiel­ten in einem Funk­ti­ons­bau der Uni­ver­si­tät in Alto­na, es war unfass­bar heiß und die Fens­ter lie­ßen sich nicht öff­nen. Ich hat­te ein paar Jah­re nicht mehr gespielt und woll­te vor allem aus­pro­bie­ren, ob es noch geht. 

In der ers­ten Run­de wur­de ich gleich gegen den viel­fa­chen Deut­schen Meis­ter Kars­ten Hof­farth gelost. Er wähl­te glück­li­cher­wei­se eine gän­gi­ge Vari­an­te, in der ich mich eini­ger­ma­ßen erin­nern konn­te, wohin die Figu­ren gehö­ren. Ich spiel­te mun­ter nach vorn und der Schwar­ze ver­nach­läs­sig­te etwas den Schutz der Mittellinie.

Hier war 13…P3+1 ange­zeigt, der Druck der Kano­ne auf der 3. Linie kom­pen­siert dann den Ver­lust des ange­grif­fe­nen Pfer­des auf der Mit­tel­li­nie. Statt­des­sen zog Kars­ten die Kano­ne in die Mitte

13…C3=5

und ver­tei­dig­te damit sein Pferd. Figu­ren in der Palast­mit­te haben jedoch den Nach­teil, dass sie die Ver­bin­dung der Leib­wäch­ter ver­hin­dern. Jetzt konn­te ich den schwa­chen Leib­wäch­ter neben dem schwar­zen Feld­herrn mit mei­nem zwei­ten Wagen attackieren:

14.R9+1 E7+9 15.R9=4 R8‑2

Schwarz schaff­te es, den Bera­ter noch ein­mal ver­tei­di­gen, aber Rot konn­te ihn mit Hil­fe des „Feld­her­ren­blicks“ ein drit­tes Mal angreifen:

16.A4+5 P3+1 17.K5=4

Die erneu­er­te Matt­dro­hung konn­te Schwarz nur noch unter Figu­ren­ver­lust abwen­den. Es folg­te noch

17…C5=7 18.C5+4 H3+5 19.R4=5 A6+5 20.R5+1 R8+9

Droh­te ein­zü­gig Matt, aber Rot war schneller:

21.R4+8#

Der Rest des Tur­niers lief dann nicht mehr so gut, aber noch einem sol­chen Auf­takt kam es dar­auf nicht mehr an. Trotz­dem fürch­te ich, dass mei­ne klei­ne Xiang­qi-Kar­rie­re inzwi­schen been­det ist.

[PGN]

1.Che3 Hc8 2.Hg3 Cf8 3.Rh1 Hg8 4.Rh7 Pg6 5.Pc5 Rh10 6.Rg7 Rh8 7.Cb7 Cf9 8.Hc3 Cg9 9.Rf7 Cc9 10.Pe5 Pc6 11.Pe6 Ece8 12.Pxe7 Hgxe7 13.Hge4 Ce9 14.Ra2 Ei8 15.Raf2 Rh10 16.Afe2 Pxc5 17.Kf1 Cg9 18.Cxe7+ Hxe7 19.Rxe7 Afe9 20.Rxe8 Rh1 21.Rf10#