Unbe­ding­te Lese­emp­feh­lung für New In Chess 5/2008. Dirk Jan ten Geu­zen­dam schreibt über den wahr­schein­lich größ­ten Schach­buch­samm­ler der Welt, Jur­gen Stig­ter. Allein die­ser Text soll­te genug Anlass sein, das Heft zu lesen. Hin­zu kommt ein Essay von Vic­tor Bolo­gan über das Come­back-Phä­no­men Gata Kams­ky. Und Jan Timman ana­ly­siert Carl­sens End­spiel­tech­nik (He can still get stron­ger).