Schachblätter

Rechnen

stefanovakulicov1.jpg

Hier sind ein küh­ler Kopf und gutes Rech­nen gefragt (Ste­fa­no­va-Kuli­cov, Kava­la 2006).

Weiß zieht und hält remis. Ant­wor­ten bit­te als Kommentar.

Kategorien: Schachaufgaben

Hamburg » « Statusfragen

14 Kommentare

  1. Ich will end­lich die Lösung!

  2. CBartolomaeus

    1. April 2008 — 13:16

    Na, zumin­dest einen Vor­schlag für den ers­ten Zug kannst du aber doch selbst abge­ben!? Oder bes­ser: Wie soll­te Weiß nicht beginnen?

  3. derber Patzer

    1. April 2008 — 14:34

    Hal­lo,
    also das nahe­li­gen­de 1. b8D ver­liert und zwar wegen,
    2 Txb8 Kxb8
    3. Ke3 Kc7
    4. Ke4 Kd6
    5. Kf5 und der schwar­ze König muss sei­nen Bau­ern los­las­sen. Das Bau­er­nend­spiel ist für schwarz verloren.

    Als Alter­na­ti­ve bleibt also nur 1. .… Kd6
    dann folgt wohl
    2. Txb7 Kxe6
    3. Ke3 Kf6
    4. Kd4 e6
    5.Kd5 e7
    6.Tb8 Kf7
    es müssste also für schwarz zum remis reichen.

    Even­tu­el­le zwi­schen­schachs mit dem Turm dürf­ten für weiss auch nichts bringen

    Grüs­se

    Der der­be Patzer

  4. derber Patzer

    1. April 2008 — 14:38

    Tschul­di­gung, ich habe irgend­wie schwarz und weiss verwechselt.

  5. Auf 1.Kd6 folgt jedoch Tb6+!

  6. derber Patzer

    1. April 2008 — 15:42

    Oops, da habe ich mei­nem Namen aber wie­der Ehre erwiesen!

    Tb6+ gewinnt in allen Vari­an­ten ein wich­ti­ges Tempo.

    Wenn man aller­dings 1. Kd6 durch 1. Kd7 aus­tauscht müss­te alles wie­der stim­men. (hof­fent­lich).

    1.Kd7 Ke3
    2. Kxe6 Ke4
    3.Kd6 und man kann, wenn Txb7 nicht folgt, dem b Bau­ern die hel­fen­de Hand geben. Ansons­ten müss­te man in die oben bereits erwähn­ten Vari­an­ten münden.

  7. Um die Vari­an­ten kom­plett zu haben: was kommt auf 2.Kxe6 Tb6+(statt 2… Ke4)??

  8. CBartolomaeus

    1. April 2008 — 16:02

    Ja, 1. Kd6 ist unge­nau wegen 1. … Tb6+ und nach 2. Kd7 Ke3 3. b8,D Txb8 4. Kxe6 Kd4 hat Weiß ein Tem­po weni­ger als in der Haupt­va­ri­an­te (sie­he unten) und ver­liert. Nach 2. Kc7 Txb7+ 3. Kxb7 Ke3 4. Kc6 Ke4 5. Kd6 Kf5 ver­liert Weiß wie­der­um das Bauernendspiel.

    Also 1. Kd7. Am meis­ten Pro­ble­me kann Schwarz mit 1. … Ke3 2. Kxe6 Kd4 stel­len. 3. Kf6 ver­liert dann wegen 3. … Kd5 4. e6 Tb6! – z.B. 5. Kf7 Txb7+ 6. e7 Kd6 und der e‑Bauer ist gefesselt. 

    3. Kd6 hält aller­dings remis: 3. … Txb7 4. e6 Tb6+ 5. Kd7 Kd5 6. e7 Tb7+ 7. Kd8 Kd6 8. e8,S+ (ansons­ten kommt 8. … Tb8 matt).

  9. CBartolomaeus

    1. April 2008 — 16:06

    @ElNino: 1. Kd7 Ke3 2. Kxe6 Tb6+ 3. Kd5 Kf4 4. e6 ist ein­fach remis.

  10. @CBartolomaeus: 3.Kd5 ist zu fin­den, in der Tat!
    Wie­der eine gute Auf­ga­be; ein gutes Trai­ning für Sonntag!
    Wat so ein guter Ober­li­ga­spie­ler ist…

  11. derber Patzer

    1. April 2008 — 16:17

    Also:

    1. Kd7 Ke3
    2. Kxe6 Tb6+
    3. Kf7 Txb7+
    4. Kf6 Ke4
    5. e6 Ke5
    6. e7 Te8

    nach 4.Kf6 Tb6+ kommt 

    5.e6 Ke4
    6.Kf7 Ke5
    7. e7 remis

    bleibt zur Voll­stän­dig­keit noch glau­be ich die Variante:

    1.Kd7 Tb6
    dann kommt wohl:
    2.b8D Txb8
    3.Kxe6 Te8+ (nach Tb6+ kommt man in die obe­re Variante)
    4.Kf6 Tf8+
    5.Ke7 Tb8
    6.e6 gefolgt von Kf7 und e7 remis

    nach 3. Kxe6 Ke3 kommt:
    4. Kf7 Ke4
    5. e6 Ke5
    6 e7 remis

    und wenn hier z.B. 4. Kf7 Tb7+ kommt folgt:
    5. Kf6. Ke4
    6. e6 Ke5
    7. e7 Te8
    8. Kf7 remis

    Ich hof­fe ich habe jetzt aber alle wich­ti­gen Vari­an­ten durch.

    Grüs­se

    Der der­be Patzer

  12. CBartolomaeus

    1. April 2008 — 16:25

    Ãœb­ri­gens dürf­te nach 1. Kd7 Ke3 2. Kxe6 Tb6+ auch 3. Kf7 oder Kd7 remis halten:

    3. Kf7 Txb7+ 4. Kf6 Kd4 5. e6 Kd5 6. e7 Tb8 7. Kf7

    3. Kd7 Txb7+ 4. Kd6 Ke4 5. e6 Kf5 6. e7 Tb8 7. Kd7

    2. … Tb6+ ändert nach 3. Kd7 oder 3. Kf7 gegen­über 2. … Txb7 eigent­lich nichts: Schwarz macht einen Zug mehr (Tb6, Txb7), dafür macht Weiß auch einen Zug mehr Kf7(d7)-Kf6(d6) statt direkt Kf6(d6).

    Wie oben geschrie­ben, ist 2. … Kd4 (oder auch 2. … Ke4) am bes­ten, weil Schwarz ver­su­chen kann, den Bau­ern b7 so mit­zu­neh­men, dass Weiß dabei kei­nen sinn­vol­len Zug gewinnt. Nach 2. … Kd4 ver­liert 3. Kf6 plötzlich.

    Oder über­se­he ich etwas?

  13. derber Patzer

    1. April 2008 — 16:26

    Ok, Dank an CB für die Lösung. Bis zum nächs­ten Sonn­tag muss die Vari­an­ten­be­rech­nung wohl noch etwas bes­ser werden.

    Grüs­se

    Der der­be Patzer

  14. Stefan

    2. April 2008 — 06:55

    Um noch eine Lan­ze für das Frau­en­schach zu bre­chen: Antoane­ta Ste­fa­no­va hat 1.Kd7! gefun­den und remis gehal­ten. Dan­ke euch für die Diskussion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 Schachblätter

Theme von Anders Norén↑ ↑