Nach vorn

karpovtopalov.jpg

Eine Partie aus besseren Zeiten, als Karpow in seinem zweiten Frühling und Topalow noch ein kleines Licht war (Dos Hermanos 1994).

Weiß zieht und gewinnt! Antworten bitte als Kommentar.

15 Kommentare

  1. Ich fange mal mit dieser Variante an:

    1. Sf6 Kxf6
    2. Le5+ Kxe5
    3. Dxe4 Kxe4
    4. Te1+ K irgendwohin
    5. Txe8 und noch ein schwarzer Läufer muss dran glauben 

    Ich finde, dass der Damentausch, nachdem man zwei Figuren geopfert hat extrem antiintuitiv ist. Zumindest für Bezirksliga Spieler.

    Grüsse

    Der derbe Patzer

  2. Aber doch nicht für Deutschland-Cup-Gewinner!
    Natürlich alles richtig. In der Partie geschah 4…Kf5 5.Txe8 Le6 6.Txf8 Lxa2 7.Tc8! und Aufgabe, weil sich Weiß noch einen Bauern holt. Der Rechner macht natürlich den Spielverderber und hält 3.Dxf7 für noch stärker. Das wollen wir aber gar nicht so genau wissen.

  3. Danke.

    Somit sind meine Inkognito Tage hier wohl vorbei.
    Schön war die Zeit.

    Also auch jetzt wo ich die Idee 3.Df7 kenne, kann ich Karpovs Wahl mit 3.Dxe4 durchaus nachvollziehen. Es ist spielpraktisch wohl die wesentlich einfachere Lösung. 

    Beste Grüsse

    Der derbe Patzer

  4. @Stefan: Ne, war nicht ganz ernst gemeint.

    @ElNino: Das kommt wohl stark auf den Blog/das Forum an. 

    Dann wünsch ich allen noch einen geruhsamen Sonntag

  5. Ich fand ja mein „Outen“ mit dem Bild viel Schlimmer. Da denkt
    man sich mit viel Mühe ein Pseudonym wie „richard“ aus und
    dann fällst Du mir so in den Rücken…

  6. Die Bilder baut WordPress automatisch ein. Ich habe noch nicht herausbekommen, wie ich das ausstellen kann.

  7. Ich bin wahrscheinlich nicht mit dem Account unseres Geheim-Blogs eingeloggt…

    Du kannst ja mal ausprobieren, was passiert, wenn du dich abmeldest und dann kommentierst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.